Team

Thomas Heher

Thomas hat 2011 Waves Vienna Festival ins Leben gerufen und auch sonst so einiges in der heimischen Kulturszene in Bewegung gesetzt: Er ist Mitbegründer des Popkulturmagazins The Gap, des Musikmagazins TBA, der Literaturzeitung VOLLTEXT, war selbst als Musiker tätig und hat das Plattenlabel P.A.M. Records betrieben. Neben Kuratoren-Tätigkeiten im Bereich Musik und Film ist der Comrades-Geschäftsführer seit Jahren auch als Berater für die Musik- und Kulturszene und in Kommunikations- und Marketingfragen im Einsatz.

Susanna Fellner

Susanna hat die Produktion der Festivals Waves Vienna und Electric Spring mit jeweils rund 15.000 BesucherInnen fest im Griff und ist Profi in der Event-Kommunikation. Bereits neben ihrem Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft schnupperte sie Redaktionsluft bei verschiedenen österreichischen Medien, so richtig angekommen fühlte sie sich aber in der Kultur- und Musiklandschaft. Hier sorgt Susanna bei Veranstaltungen egal welcher Größenordnung für Kommunikation & Abläufe nach Plan und für ein motiviertes, eingespieltes Team.

Stefan Weinöhrl

Stefan ist für das Booking von über 100 neuen Artists für das jährliche Showcasefestival Waves Vienna zuständig. Als langjähriger DJ und Veranstalter (Fairlight Club, Fixstern) kennt er die Wiener Club- und Konzertszene wie seine Italo-Disco-Plattensammlung. Egal, um welches Genre es sich handelt: Stefan hat den richtigen Riecher für upcoming Bands. Sein Know-how kommt darüber hinaus zum Einsatz, wenn es ums Booking für Großveranstaltungen und Unternehmensevents geht.

Wolfgang Grob

Wolfgang, der seit den 1980ern als Werbe- und Medienfachmann intensiv mit der Musik- und Clubszene zusammenarbeitet, begleitet das Waves Vienna Festival seit dessen Anfängen 2011: Damals trug er als Kommunikationschef eines der Hauptsponsoren wesentlich dazu bei, dass aus der Idee des Waves Vienna eines der etabliertesten europäischen Showcase-Festivals werden konnte, mittlerweile sorgt er als kaufmännischer Leiter bei Comrades dafür, dass im Hintergrund alles läuft.

Theresa Ziegler

Seit April 2019 ist Theresa Chefredakteurin des Magazins The Gap, das im Hause Comrades produziert und verlegt wird. Seit die 25-jährige Bayerin in Wien lebt, hat sie sich in der hiesigen Kultur-Szene sehr gut eingelebt und vernetzt. Durch die Arbeit am feministischen Programmfestival RRRIOT 2018 hat sich bei ihr außerdem ein starker Fokus auf Diversity und feministische Ansätze geformt, der sich auch in ihrer weiteren Arbeit fortsetzt und sich unter anderem auch in der Musik widerspiegelt, die sie als DJ (Raver Resi) auflegt. Ihr größtes Talent liegt dabei aber nach wie vor im Schreiben und Texten – ob gut recherchierte Essays, Interviews, Pressetexte, oder Social Media Posts. 

22. Juli 2019